Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     
 

Die Treseburg

Vorschaubild

Sie gab Treseburg ihren Namen. Leider sind nicht vuiele Überlieferungen erhalten geblieben, weiß man hedoch, dass 965 mit dem Bau begonnen wurde. Wenn man recht in der Annahme geht, is sie jene Burg, die in den Kämpfen von Heinrich IV. mit den Sachsen geschichtlich erwähnt wird ( um 1080). Sie wurde 1525, während des Bauernkirges, zerstört. Doch unter der Gasnarbe sind heute noch Burgplätze, Wälle und Gräben u erkennen.

 

Von den Einheimischen "Alte Burg" genannt, ist sie eine Reise in die Vergangen, und man kann sich vorstellen, wie hier Burgherr und Gefolge lebten und flanierten.

 

Tip: ganz in der Nähe der Treseburg befindet sich der Aussichtspunkt Wilhemsblick. Seinen Namen verdankt er dem Straßenmeister, der eine Straße in Richtung Wienrode (1861) baute. Er trieb extra einen Tunnel in den Berg, um die Ausssicht von diesem Punkt aus zu erhalten.