Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     
 

Wilhelmsblickrunde

Vorschaubild

Tk 12

 

Vom Startpunkt aus überqueren wir die Bodebrücke und halten uns an der Bushaltestelle rechts - leichter anstieg zum Friedhof. Weiter aufwärts gelangen wir zu einer Wegekreuzung; dort biegen wir links zur Bungalowsiedlung "Spohnbleek" ein. Rechts folgt der Anstieg zum Albert-Schomburg-Platz mit schöner Aussicht auf die sich in  Mäander windende Bode. Durch Eichenwald geht es zum Aussichtspunkt Wilhelmsblick mit Sicht auf die Mäanderschleife. Über einen steileren Treppenabstieg gelangen wir durch den Wilhelmsblicktunnel (1861 angelegt), überqueren die Straße und gehen auf dem Roßtrappenweg leicht abwärts in Richtung Treseburg bis zur Landstraße. Dieser folgen wir ca.200m und kehren über den Friedhof und über die Bodebrücke zurück zum Startpunkt.

  • Charakteristik: Kurzer, fordernder Terrainkurweg Belastungswechsel
  • Wegelänge: 2,8km
  • Gehzeit: 49min

 

Für eine große Ansicht der Wanderwege in Treseburg--->hier klicken