Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     

Wendefuhrter Talsperrenweg

Vorschaubild

Tk 10

 

Vom Startpunkt Kurverwaltung gehen wir auf dem Fußgängerweg westwärts durch die Ortslage bis zur oberen Bodebrücke. Nach überquerung der Brücke geht es rechts auf einem befestigten und durch hangseitigen Mischwald schattigen Weg, entgegen dem Bodelauf. Der Weg führt uns an der Heilquelle vorbei und unter der Wasserbrücke (altes Äquädukt) hindurch bis hin zur Forellenzuchtanlage. Von hier führt der Bodeweg an einem Wasserwehr vorbei bis zum Ortsteil Wendefuhrt. Dort überqueren wir die B 81 und setzen unseren Weg bis zur Wendefuhrter Staumauer (Gastronomie, Bootsverleih und Talsperrenführung) fort. Weiter geht es über die Staumauer und von dort in einen ansteigenden, wurzeldurchzogenen Weg, der durch Mischwald führt. Nach 150m halten wir uns rechts und gehen auf einem ebenen Geländeabschnitt bis an die B81. Dort wieder nach rechts in die Ortslage. Nach Überquerung der PKW-und Fußgängerbrücke biegen wir links in den Bodewegein, der uns wieder zum Startpunkt führt.

  • Charakteristik: langer leichter Terrainkurweg
  • Wegelänge: 11,2 km
  • Gehzeit: 2std 40min

 

Für eine große Ansicht der Wanderwege in Altenbrack--->hier klicken