Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     
 

Der Harzer-Hexen-Stieg

Vorschaubild

[Harzer Hexenstieg Gross]

Der "Harzer Hexenstieg" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Harzer Verkehrsverband e.V. und Harzklub e.V.


Er durchquert den Harz mit einer Gesamtlänge von 97 Kilometern von West nach Ost und ist als durchgehend markierter Hauptwanderweg mit überregionaler Bedeutung konzipiert. Er ermöglicht dem Wanderer, den Harz in einem Stück in seiner Vielfalt kennen zu lernen.


Der "Harzer-Hexen-Stieg" verbindet vorhandene Wegeabschnitte der Harzklub-Wanderwege zu einer interessanten Mehrtageswanderung, wobei die tägliche Streckenlänge variabel ist.


Anhand von landschaftlichen Höhepunkten, der Artenvielfalt, der Kultur und Historie entlang des Weges eröffnet sich dem Wanderer ein tiefer Einblick in die geologischen Besonderheiten und die Geschichte der Kulturlandschaft des Harzes.

Die Hauptstrecke des "Harzer-Hexen-Stieges" verläuft über Osterode - Buntenbock - Altenau - Torfhaus - Brocken - Drei-Annen-Hohne - Königshütte - Altenbrak - Bodetal.


Zwischen Königshütte und Altenbrak sind 2 Alternativen ausgewiesen:
a) Hasselfelde - Köhlerhütten - Altenbrak
b) Rübeland - Wendefurth - Altenbrak

Wer den Brocken umgehen möchte, wandert ab Torfhaus an St. Andreasberg vorbei über Braunlage nach Königshütte.  (Etappe 3a: Alternativstrecke: Südliche Brockenumgehung)

In unserer Region befinden sich folgende Routen:

Etappe 4a: Alte / Neue Bergbauregionen und

Etappe 4b: Alte / Neue Bergbauregionen (Teil 2)

Markt 3
38875 Oberharz am Brocken OT Elbingerode (Harz)

Telefon (039454) 89487
Telefax (039454) 89488

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.hexenstieg.de